Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

 

Gasgeruch in Wohnung

Hilfeleistung 2ABC: Gasgeruch in Wohngebäude; beschädigte/s Gasleitung/Kleingebinde
Zugriffe 630
Einsatzort Details

Essentho
Datum 25.05.2024
Alarmierungszeit 00:39 Uhr
Einsatzende 01:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer FF Marsberg
Einsatzleiter Andreas Bartmann, BOI
Mannschaftsstärke ca. 20
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Essentho
Löschgruppe Meerhof
Löschgruppe Beringhausen
    Löschgruppe Bredelar
    Fahrzeugaufgebot   Florian Marsberg 05 TSF 01  Florian Marsberg 05 TLF3000 01  Florian Marsberg 06 HLF20 01  Florian Marsberg 07 MTF 01 (Bezirk Südwest)
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Wegen Gasgeruchs in einer Wohnung wurden in der Nacht des 25.5.2024 die Löschgruppen aus Essentho und Meerhof sowie die Messkomponente des Messzugs HSK, die am Standort Bredelar-Beringhausen untergebracht ist, alarmiert.

    Grund des Alarms war Gasgeruch in einem Zimmer im 2.OG eines Wohnhauses, in dem sich auch eine Gastherme befand. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren keine Personen mehr im Gebäude. 

    Durch die Messeinheit wurde der Raum zweimal kontrolliert, die Messung ergab keine Feststellung. Der Energieversorger rückte ebenfalls an, kontrollierte Gastherme und Gasanschluss und setzte selbst nochmals ein Messgerät ein: Es konnte ebenfalls nichts festgestellt werden.

    Nach einer knappen Stunde konnte das Haus den Eigentümern übergeben werden, die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

     

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Anmeldung