Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

Marsberg: Es ist eine Investition in Sachen Sicherheit: Sieben Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Marsberg konnten vor Kurzem mit einem Abbiegeassistenzsytem ausgerüstet werden. Und weitere sieben sollen im kommenden Jahr folgen. Damit macht die Feuerwehr einen wichtigen Schritt für die Verkehrssicherheit.

Das LF20 des Löschzugs Marsberg gehört zu den Einsartzfahrzeugen, die bereits mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgerüstet wurden. Es ist bei Brandeinsätzen das zuerst ausrückende Fahrzeug des Löschzugs.

Weiterlesen: Abbiegeassistenzsystem für sieben Einsatzfahrzeuge: Feuerwehr Marsberg investiert in...

Übungsdienst in Corona-Zeiten: Schulungen für Schnelltests 35 Einsatzkräfte für die Feuerwehr ausgebildet

 

Marsberg: Die Corona-Pandemie schränkt mittlerweile seit über einem Jahr das Leben drastisch ein. Davon sind auch die Freiwilligen Feuerwehren nicht ausgenommen: Nahezu der komplette Übungsdienst ist seit März 2020 zum Erliegen gekommen, lediglich im vergangenen Sommer waren sporadisch Übungen unter Einschränkungen möglich. Auch Lehrgänge mussten unterbrochen oder abgesagt werden.

Weiterlesen: Übungsdienst wieder möglich - Personal für Schelltests geschult

Obermarsberg/ Volkmarsen/ Kassel: Zwei Vorfälle mit Puppen auf Bahngleisen haben am 20. und 21. Januar 2021 für große Aufregung gesorgt: Auf Bahnstrecken bei Obermarsberg (Lange Ricke) und Volkmarsen legten Unbekannte menschenähnliche Puppen auf Bahngleisen, die durch anfahrende Züge überrollt wurden.

Unter dem Stichwort "Person vor Zug" mussten unter anderem die Feuerwehren aus Marsberg und Obermarsberg am 20.1.2021 zum Bahnübergang "Lange Ricke" ausrücken.

Die Bundespolizei übernahm die Ermittlungen zu diesen Vorfällen und konnte nach einem Monat einen Ermittlungserfolg vermelden. Unter den aufgeführten Links können die Berichte der Bundespolizei und ein Einsatzbericht der FF Marsberg aufgerufen werden.

 

Marsberg: Der plötzliche Wintereinbruch, der ab dem ersten Februarwochenende erhebliche Mengen Schnee und klirrender Kälte über weite Teile Deutschlands brachte, hat auch für die Feuerwehren im Stadtgebiet Marsberg für mehrere Einsätze gesorgt.

Weiterlesen: Wintersturm Tristan: Mehrere Einsätze im Marsberger Stadtgebiet

Marsberg: Der Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie hat in den vergangenen Monaten auch den Feuerwehrdienst stark beeinträchtigt – nicht nur in Marsberg sondern bundesweit:

In ganz Deutschland wurden Übungs- und Ausbildungsveranstaltungen abgesagt, auch Übungsabende mussten entfallen. Lediglich zu Einsätzen durften die Gerätehäuser betreten und Fahrzeuge sowie Ausrüstung benutzt werden. Auch mussten nach Möglichkeit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten sowie Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Dank der zuletzt erfolgten Lockerungen ist jetzt die Wiederaufnahme des Übungsbetriebs wieder möglich – allerdings mit Einschränkungen und unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln.

Weiterlesen: Stadtgebiet: Eingeschränkter Übungsdienst läuft wieder an - mit Abstands- und Hygieneregeln