Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

 

Brennende Strohballen an einer Scheune

Feuer 3: Brand in Wohnhaus bis einschließlich 2. OG ohne Menschenleben in Gefahr
Zugriffe 1414
Einsatzort Details

Westheim, FR Helmighausen
Datum 01.06.2021
Alarmierungszeit 18:51 Uhr
Einsatzende 20:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzführer FF Marsberg
Einsatzleiter Jörn Garbes
Mannschaftsstärke ca. 40
eingesetzte Kräfte

Löschzug Marsberg
Löschgruppe Westheim
Löschgruppe Meerhof
Löschgruppe Oesdorf
Fahrzeugaufgebot   Florian Marsberg 01 DLK23 01  Florian Marsberg 01 ELW1 01  Florian Marsberg 03 HLF10 01  Florian Marsberg 03 TSF 01  Florian Marsberg 06 HLF20 01  Florian Marsberg 06 MTF 01  Florian Marsberg 09 TSF-W 01
Feuer

Einsatzbericht

Strohballen in Brand - Wehren aus dem Marsberger Norden im Einsatz

Westheim/ Helmighausen: 

Zu einem Brandeinsatz ohne Menschenleben in Gefahr wurden am Abend des 1.6.2021 die Feuerwehren aus Westheim, Meerhof, Oesdorf und Marsberg alarmiert: Gemeldet wurde ein Brand von Strohballen in einer Scheune zwischen Westheim und Helmighausen. Zwar lag die Einsatzstelle schon auf hessischer Seite, aufgrund des Notrufs war aber Alarm für die Marsberger Wehren gegeben worden.

Diese hatten den Brand schnell unter Kontrolle: 15 Strohballen vor einer Scheune brannten. Unter Vornahme von Wasser und Schaum wurden die Ballen abgelöscht, das Stroh auseinandergezogen und weiterhin abgelöscht. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, ca. 40 Einsatzkräfte waren unter der Leitung von Jörn Garbes aus Westheim im Einsatz.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Anmeldung