Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

 

Beseitigung Sturmschäden: Mehrere Bäume blockieren Fahrbahn

Hilfeleistung 0Sturm: umgestürzter Baum; Windbruch; lose Dachziegel; umgestürzte Schilder
Zugriffe 1365
Einsatzort Details

Meerhof, K69, FR Blankenrode
Datum 18.02.2022
Alarmierungszeit 07:16 Uhr
Einsatzende 09:40 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 24 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer FF Marsberg
Einsatzleiter Michael Hüwel, StBI
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Meerhof
Löschgruppe Oesdorf
Fahrzeugaufgebot   Florian Marsberg 06 HLF20 01  Florian Marsberg 06 MTF 01  Florian Marsberg 09 TSF-W 01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Weitere Sturmschäden: 20 Bäume blockieren Fahrbahn

 

Meerhof: Auch der Folgetag des Sturmtiefs Xandra ließ die Feuerwehr nicht zur Ruhe kommen: Am Morgen des 18.2.2022 wurden die Löschgruppen aus Meerhof und Oesdorf alarmiert: Mehrere Bäume versperrten die Fahrbahn auf der Kreisstraße zwischen Meerhof und Blankenrode.

Schnell wurde klar: Die eigenen Mittel reichten für eine Beseitigung dieser Sturmschäden nicht aus. Die Straße wurde zunächst gesperrt und gesichert.

Über die Löschgruppe Blankenrode aus der angrenzenden Stadt Lichtenau konnte aber zügig ein Harvester organisiert werden, der für die Räumung der Fahrbahn auch dringend erforderlich war.

So konnte nach knapp zwei Stunden Einsatzdauer die Fahrbahn geräumt und wieder freigegeben werden: 20 Bäume blockierten insgesamt die Fahrbahn, wie sich später herausstellte.

Für die Löschgruppe Meerhof war es der zweite sturmbedingte Einsatz an diesem Tag; bereits in der Nacht zum 18.2.2022 wurde die Löschgruppe zu einem festgefahrenen LKW auf einem Feldweg alarmiert.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Anmeldung