Feuerwehr Marsberg

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marsberg

 

Ölspur auf Autobahn - LKW verliert Motoröl

Hilfeleistung 0Ölspur: Ölspur; Straßenverunreinigung nach Verkehrsunfall
Zugriffe 1084
Einsatzort Details

Meerhof, A44, FR Kassel
Datum 23.09.2022
Alarmierungszeit 16:56 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 4 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer FF Marsberg
eingesetzte Kräfte

Löschzug Marsberg
Löschgruppe Essentho
Löschgruppe Meerhof
Löschgruppe Oesdorf
Fahrzeugaufgebot   Florian Marsberg 01 GW-L2 01  Florian Marsberg 05 HLF20 01  Florian Marsberg 05 TSF 01  Florian Marsberg 06 HLF20 01  Florian Marsberg 06 MTF 01  Florian Marsberg 09 TSF-W 01
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ölspur auf Autobahn – mehrere hundert Meter Fahrspur betroffen

 

Meerhof: Zu einer mehreren hundert Meter langen Ölspur auf der A44 in Richtung Kassel wurden am Nachmittag des 23.9.2022 zunächst die Löschgruppen aus Meerhof, Oesdorf und Essentho alarmiert und später der Gerätewagen Logistik des Löschzugs Marsberg:

Etwa 5km vor der Raststätte „Am Biggenkopf“ stand ein LKW auf dem Strandstreifen, der Motoröl verlor. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und sperrte dazu eine Fahrbahn der Autobahn. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen. Anschließend wurde das Ölbindemittel aufgetragen. Um dies in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben, wurde der Löschzug Marsberg mit dem Gerätewagen Logistik alarmiert.

Zum Aufnehmen des Bindemittels wurde Straßen.NRW, eine Kehrmaschine und ein Abschleppdienst angefordert. Erstere erreichten knapp anderthalb Stunden nach Alarmierung die Einsatzstelle, so dass die Feuerwehr die Einsatzstelle übergeben konnte. Gegen 19.00 waren alle Einheiten wieder auf dem Weg in die Standorte.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Anmeldung